Unser Honorar

Durchaus ist es nicht möglich ein zu schätzen wieviel einen Auftrag, eine Beratung, ihnen kosten wird. Das hängt davon ab wie lange die Untersuchungen dauern, die Untriebe wärend der Forschung, die Art und die Technizität des Aktenmaterials.

Bei einer ersten Konsultation kann jedoch eine behutsame einschätzung gemacht werden. Ein Angebot für eine Untersuchung ist jedoch unsonst.
Wir werden sie bitten uns alle Unterlagen der ältesten Generation die sie schon versammelt haben zu zeigen und uns an zu deuten wo ihre Untersuchungen fest gelaufen sind. Vielleicht auch eine Übersicht der bereits konsultierten Brunnen sowie die Hinweise in welcher Gegend das geschah.

Nur auf diese Weise können wir ein Realistisches Preisangebot machen. Bevor wir eine Untersuchung annehmen machen wir einen Kostenvoranschlag und warten auf die Zustimmung des Auftragsgebers. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden werden Vorschüsse oder Provisionen gefragt, sowol beim Anfang als wärend der Untersuchung.

Tarif

Unsere Honorarstruktur ist transparant und flexibel.

Wir arbeiten immer auf Basis des vorgeslagenen Honorars. Im Rahmen einer Untersuchung nach einer Erbschaft arbeiten wir auch nach dem vorgeslagenen Honorar oder, wie International üblich, mit einem Prozentsatz des Erbgutes. Das Tariv wird im voraus verabredet.

Wir respektieren das Prinzip nie die vereinbarte Schätzung zu überschreiten oder beikommende Kosten zu machen ohne ausdrükliches Einverständnis des Auftragsgebers.

Kosten werden wie volgt verrechnet :

  • feste Akten Kosten (Overhead Büro);
  • Kopie, Print, Email Fax und Telephon;
  • Ausgehende Briefe, per Brief oder Fax;
  • Eingeschriebene Korrespondenz.