Entdeckung ihrer Wurzeln


Zwischen die heutigen Nachbarländer Belgiën, die Niederlande und Frankreich können in schriftliche Brunnen schon vom Mittelalter ab Wanderungen aufgespürt werden. Der Umfang und die Gründe dieser Migrationen sind verschieden, aber im vielen Fällen spielen Ökonomie und Politik eine wichtige Rolle.

So zogen im 19. Und 20. Jahrhundert viele Belgische landlose Bauern nach Frankreich um dort als Lohn-Arbeiter bei Französische Gutsbesitzer zu arbeiten. Zwischen 1860 und 1914 wanderten 53 Milionen Europäer nach übersee. Davon wanderten 37 Milionen nach den Vereinigten Staten. Wärend des ersten Weltkrieges zogen eine Milion Belgische Flüchtlinge nach den Niederlanden.

La Plage

Sie möchten gerne mehr wissen über die Gegend wo ihre Ahnen lebten, sie wollen gerne das vorelterliche Haus besuchen oder mit die heutigen Bewohner sprechen ? Oder sie möchten wärend eines Familientreffens Bekanntschaft zu machen mit alten Handwerklichen Berufe oder Gebrauche ?

Dan sind sie bei International Genealogy Services an der richtigen Stelle.

International Genealogy services bereitet ihren Familientag oder Reise bis ins Detail vor.
Eine Voruntersuchung im Archiv leitet die Forschung ihrer Abkunft ein. Die geeigneten Brunnen werden identifiziert und fertiggestellt, so das sie zur Stelle gleich die Nahmen oder Spuren ihrer voreltern entdecken.

International Genealogy Services hilft ihnen beim organisieren ihres Familientag durch das finden der idealen Lage.